Sehenswürdigkeiten online   Hongkong   Lissabon Prag London

Wong Tai Sin Tempel

Der Wong Tai Sin Tempel zählt zu den bekanntesten Schreinen Hongkongs. Wong ist einer der beliebtesten Heiligen Hongkongs, sein Name übersetzt sich mit "der große unsterbliche Wong." Die taoistische Tempelanlage ist über 18.000 Quadratmeter groß und liegt im nördlichen Kowloon.

Wong Tai Sin Tempel

Berühmt ist der Tempel vor allem für die häufige Antwort auf Gebete "Wonach du fragst ist was du bekommen wirst." Eröffnet wurde die Anlage 1921. Architektonisch ist der Wong Tai Sin Tempel wie traditionelle chinesische Tempel gehalten, mit roten Säulen und einem großen goldenen Dach und einem blauen Fries. Im Tempel befindet sich eine Wand mit neun Drachen, gebaut nach einem Vorbild in Bejing. Neben der großen Halle sind die Sansheng Halle und der Good Wish Garden sehenswert.

Am Tag des chinesischen Neujahrsfests und in den Tagen danach ist der Tempel sehr voll, ebenso an Wong Tai Sins Geburtstag. An diesen Tagen suchen die Menschen im Tempel Rat. An Neujahr beten sie am Altar mit glühendem Räucherwerk.


Hinkommen

U-Bahn: Wong Tai Sin (Ausgang B2)
 

2 Chuk Yuen Village, Wong Tai Sin, Kowloon