Sehenswürdigkeiten online   Hongkong   Lissabon Prag London

Symphony of Lights

Diese Show gibt es nur in Hongkong: Das Spektakel ist kostenlos und findet jeden Abend auf beiden Seiten des Victoria Harbour in Central und Kowloon statt: Die Symphony of Lights ist eine Licht- und Laser-Show an der über 40 Wolkenkratzer und Hochhäuser teilnehmen. Dazu wird Musik gespielt.

Symphony of Lights Sicht nach Central

Das Besondere: Die Lichter an den Hochhäusern sind synchron geschaltet, auf den Dächern sind Laser und zusätzliche Scheinwerfer installiert. So wird die Skyline zu einer riesigen Lichtorgel: Die Gebäude rund um den Hafen leuchten dann in allen Farben, sie werfen sich gegenseitig Lichtstrahlen zu und blinken im Takt. Bei besonderen Anlässen, wie dem chinesischen Neujahrsfest kommt ein Feuerwerk hinzu. Das Guinness Buch der Rekorde bestätigt der Symphony of Lights dann auch die "größte Dauerhafte Lichts- und Soundshow der Welt" zu sein.

Das Spektakel inszeniert die Skyline und die Hochhäuser der Metropole. Außerdem ist die Idee, die Energie, Vielfalt und den Geist Hongkongs zu feiern.

Zu Beginn der Show werden die Gebäude mit Namen vorgestellt. Dann folgen fünf Szenen in denen sich die Effekte bis zum großen Finale steigern: Sie heißen Erwachen, Energie, Erbe, Partnerschaft und Feier (das große Finale).

Die Symphony of Lights findet jeden Abend um 20 Uhr statt und dauert 14 Minuten. Montags, mittwochs und freitags ist die Show auf Englisch, dienstags, donnerstags und samstags auf Mandarin und sonntags Kantonesisch. Die Musik kann auch über das Radio (103.4 MHz) oder telefonisch (35-665-665) gehört werden.

Symphony of Lights Sicht nach Central

Am besten zu sehen ist sie

  • Von der Tsim Sha Tsui Uferpromenade (hier sind auch Lautsprecher für die Musik installiert) und Avenue of Stars. Von hier aus sieht man vor allem die Hochhäuser in Central.
  • In Wan Chai am Golden Bauhinia Square für die Sicht nach Kowloon. Auch hier sind Lautsprecher installiert.
  • Vom Wasser aus: Von einem Boot auf einer Hafenrundfahrt oder der Star Ferry
  • Wer Glück hat, hat ein Hotel mit entsprechender Sicht auf den Victoria Harbour.

Bei schlechtem Wetter oder Sturmwarnung (bzw. Sturm) fällt die Lichtshow aus.


Hinkommen

U-Bahn und Star Ferry: Tsim Sha Tsui oder Wan Chai
 

Uferpromenade Tsim Sha Tsui oder Golden Bauhinia Square in Wan Chai